Rollenworkshop

Du willst klare und verständliche Rollen in deinem (agilen) Team. Wir helfen dir und deinem Team, diese Rollen zu klären. Unser Rollenworkshop verschafft diese Klarheit. Damit ihr euch wieder auf das konzentrieren könnt, was Nutzen schafft.

DEINE HERAUSFORDERUNG

Es herrscht ein «Rollenchaos».

Kommt Dir das bekannt vor?
Scrum, SAFe, Less u.ä. sowie euer ‹Transformationsprojekt› haben neue Rollen in dein Unternehmen gebracht:

Du merkst, die Begrifflichkeiten rund um Rollen bleiben schwammig, Rollenverständnisse gehen auseinander.
Es ist trotz allen Beschreibungen unklar, wer konkret für was nun verantwortlich zeichnet; Du diskutierst viel über Rollen, Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten – es entsteht bloss kein Konsens
Du siehst eine Inflation von Rollen und kannst diese nicht mehr zuordnen
Es besteht Verunsicherung, was mit bestehenden Rollen passiert; Projektleiter, Testmanager, Business-Analyst u.a.
Viele fühlen ich in einem Spagat zwischen verschiedenen Rollen – Product Owner und (immer noch) Linienchef – Scrum Master und immer noch Projektleiter u.v.m
Der Prozess der Rollenverteilung ist unklar – Mal werden Rollenträger bestimmt (push) manche dürfen sich auch eine Rolle nehmen (pull)

DEIN WUNSCH

Du möchtest das Thema ‘Rollen’ mal abschliessen.

Viele Teams haben zwar Prozesse und Rituale eingeführt, haben es jedoch verpasst sich strukturiert um das Rollenverständnis und –Bewusstsein ihrer einzelnen Teammitglieder zu kümmern. Oder noch schlimmer: Es wurde unternehmensweit keine gemeinsame, verlässliche Basis geschaffen für Rollen und ihre Entwicklung.

Wir bringen zusammen mit dir und deinem Team das Thema ‘Rollen’ auf das nächste Level, indem wir abgestimmt auf dein Unternehmen zeigen, wie ihr zu einem klaren Rollenverständnis kommt.

Du siehst, dass es notwendig ist, sich im Unternehmen intensiv über die Rollen und ihre Bedeutung zu unterhalten; das zielführendes Vorgehen dazu erlebst du in diesem Rollenworkshop.

UNSERE LÖSUNG

Was bekommst du von uns?

– Klare Definitionen und eine (Ein-)Sicht zu Begrifflichkeiten rund um Rollen
– Ein Instrument, das dir unimittelbar hilft Rollen klarer zu fassen
– Ein Vorgehen, wie und mit welchen Hilfsmitteln du im Unternehmen die Rollenklärung vorantreibst
– Ideen und Beispiele von Experten, die sich mit Rollen in agilen Unternehmen (oder solches die es werden wollten) auseinandergesetzt haben.

Im 1-tägigen Rollenworkshop bringen wir in drei Schritten
Klarheit in eure Rollen:

1

Voraussetzungen klären

Gemeinsam legen wir die Begrifflichkeiten rund um (deine) Rollen fest. Entlang den Dimensionen ‹Mensch – Job – Rolle› vermitteln wir ein klares Grundmodell auf dem du aufbauen kannst.

2

Rollen-Bewusstsein schaffen

Mit unseren Werkzeugen des Role Mappings & Rollen-Prototyps entwickeln wir die Basis für die Klärung deiner Rollen. Wir grenzen zusammen Kompetenzen ab, definieren Aufgabenbereiche.

3

Rollen verankern und entwickeln

Wir klären zusammen, was es noch braucht, damit die Rollen in deinem Umfeld verankert und gezielt weiterentwickelt werden.  

Tool Tipp: Rollenprototyp

Du möchtest den Rollenprototypen erst selbst ausprobieren? Gerne stellen wir dir die Vorlage dazu kostenlos zur Verfügung – Anleitung inklusive!

Unser Versprechen

sincere care

Wir kümmern uns um unsere Kunden. Weil nur dann was geschieht, wenn's menschlich passt.

w

radical candor

Wir mögen kein Blabla. Darum reden wir nicht um den heissen Brei. Stets respektvoll und auf Augenhöhe.

playful learning

Spielend lernt man am besten. Freude und Spass begleiten sämtliche unserer Angebote.

focus on impact

Wir wollen Wirkung erzielen. In allem was wir tun. Deshalb geben wir immer Vollgas.

Portrait Mann

Du hast Fragen zum Rollenworkshop? 💬

Schreib mir einfach eine Email – ich melde mich in Kürze bei dir.

Noch Fragen? Get in touch! 🚀